Екскурсія по Львівському Оперному театру

Preis AUSFLÜGE:
70 uah
Dauer der Führung: mit 1
Jetzt die Führung bestellen Bestellen Tour

opernyy2Das Lwiwer Solomija Krushelnytska Opern- und Balletttheater (ehemaliges Stadt-, Großtheater) ist eines der schönsten Gebäude in Europa. Lwiwer Theater konkurriert ganz sicher mit den Theatern in Paris, Wien, München und Odessa.
Lwiwer Theatertraditionen sind ziemlich tief, die Beziehungen zwischen Lwiw und Wien sind deswegen sehr fest. Die von dem Zisar Joseph der Zweiten, dem Sohn von Maria Theresia, durchgeführende Innenpolitik im Bereich der Kultur, bestand vor allem in der Erweiterung des Theaternetzes. Für das Bauen und Unterhalt der Theater stellte die Regierung viel Geldmittel bereit und lud nach Lwiw berühmte Theatertruppen ein. Auf solche Weise funktionierten abwechselungsweise in der Stadt am Ende des 18. Jhts. deutsche Theatern von Hilferding und Franzischek Antomij Hettersdorf.
opernyyTheatervorstellungen wurden seit dem Ende des 18. Jhts. meistens auf Deutsch durchgeführt. Sogar die erste Vorstellung im polnischen Sprechtheater des Grafes Stanislaw Skarbek, das in der Nähe der zukünftigen Lwiwer Oper vor 50 Jahre gebaut wurde, lautete auf Deutsch: „Das Leben ist ein Traum“ des Wieners Grillparzer.
Das Wiener Unternehmen „Büro von Fählmer und Helmer“, das am Ende des 19. Jhts. eines der populärsten in Lwiw war, spezialisierte sich auf das Buen der Theatergebäuden (48 Gebäude in Europa). Es hat Mitbewerbung auf das Bauvorhaben der Lwiwer Oper an die damals einzige ukrainische Baugesellschaft von Iwan Lewynskyj gescheitert. Zum Architektor des Großen Stadttheaters von Lwiw wurde aber Zygmunt Gorgolewskj – „ein Mann ohne Pass“, den man damals für einen Deutschen hielt. Vorher war er ein Berater des Ministeriums für öffentliche Arbeiten in Deutschland, ein Architekt der Königsschlösser in Berlin, ein königlicher Bauinspektor in Halle. Unter seinen Projekten gibt es zwei Versionen des zukünftigen Reichstagsgebäude (1872, 1882). Sie gehören zu den 20 besten Projekte, die von dem Wettbewerbskommitee aus 100 ausgewählt wurden.
slawaDie Errichtung der Lwiwer Oper befand sich von dem Sockel bis zum Deckengemälde unter seiner strengen Leitung. Wichtig ist auch, dass dieses Theater das erste elektrifizierte Gebäude in Lwiw war. Die Elektrifizierung erledigte das deutsche Unternehmen „Siemens & Halske“.
Lwiwer Theater war auch das erste Theater in Europa, das mit Übereinstimmung von 112 Punkten des Brandschutzes (herausgegeben in Wien im Jahre 1897) gebaut wurde. Diese Punkte waren obligatorisch für alle zukünftigen europäischen Theater, haben aber die Ästhetik des Aussehens und die Akustik nicht verdorben.

Wir laden Sie ein, die Innenausstattung eines der schönsten Theater Europas während der Führung, die jeden Tag von 17:00 bis 18:00 außer montags stattfindet, zu besichtigen.
Die Führung kostet 15 Euro, die Ausflugskarte kostet 10 UAH (für diejenigen, die keine Karte für die Theatervorstellung haben).

comments powered by HyperComments